Tag(e) der Achtsamkeit

Heute, jetzt, in diesem Augenblick -
ich selbst sein und niemand anders!

Achtsamkeit üben - Wachheit und Körperbewusstsein fördern - zur Ruhe kommen - Auftanken

Einen ganzen Tag lang überwiegend im Schweigen die Übungen der Achtsamkeit praktizieren, lässt Abstand vom Alltag gewinnen und neue Kräfte schöpfen.

Wir alle sind Experten für uns selbst. Oftmals nehmen wir uns zu wenig Zeit, um uns wahrzunehmen und unseren Bedürfnissen auf die Spur zu kommen.

Am Tag der Achtsamkeit oder auch an mehreren Achtsamkeitstagen richten wir die Aufmerksamkeit auf uns. Aus einer Vielzahl von Angeboten wird ein auf die Teilnehmer ausgerichtetes Programm erstellt: BodyScan, Yoga, Meditation, Progressive Muskelentspannung, Klangerleben sowie Achtsamkeitsübungen, die in den Alltag übertragen werden können. Hierbei steht nicht die Vermittlung von Wissen im Vordergrund, sondern das Praktizieren von Achtsamkeit sowie das persönliche Erleben und der Austausch darüber.

Mit der Achtsamkeit ist es wie mit jeder anderen Tätigkeit: Übung macht den Meister.

Setting

Die KursteilnehmerInnen treffen sich an an einem Tag oder mehreren Tagen für bis zu 7 Stunden in bequemer Alltagskleidung. Matten, Decken, Sitzkissen und Hocker sind vorhanden, Informationsmaterial und Audio-Dateien für das tägliche Üben zu Hause stehen nach der Veranstaltung zum Download bereit.

Angebotsbezogene Informationen zum Download: 
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier gibt es alle Informationen zum Thema Datenschutz & Cookies